Der EuGH auf dem Weg zu einem richterlichen Kündigungsschutz?