Pneumatologie als Grammatik der Subjektivität: Ferdinand Ebner