Die mehrfach überlieferten Kompositionen des frühen Trecento : anonyme Madrigale und Cacce sowie Kompositionen von Piero, Giovanni da Firenze und Jacopo da Bologna