'Die Hoelle erkennen wir immer rueckblickend'. Tendenzen in der oesterreichischen Literatur der Gegenwart