Zur wissensbasierten Erklärung vertikaler Beschränkungen